Zeige, dass Dir soziale
Politik wichtig ist.

DANKE
EINANDER. VERTRAUEN.

Ich stehe für eine Politik des Miteinanders und des Zusammenhalts und damit stehe ich nicht allein.
Meinen Wahlkampf unterstützen viele engagierte Menschen, doch es braucht auch solide Finanzen.
Ob Plakat, Broschüre oder Flyer, Aktionsstand, Sommerfest oder Radio-Spot: All das kostet Geld.

Deshalb bitte ich Sie um eine Spende – damit wir gemeinsam für eine gerechtere Gesellschaft eintreten können!

DANKE
EINANDER. VERTRAUEN.

Ich stehe für eine Politik des Miteinanders und des Zusammenhalts und damit stehe ich nicht allein.
Meinen Wahlkampf unterstützen viele engagierte Menschen, doch es braucht auch solide Finanzen.
Ob Plakat, Broschüre oder Flyer, Aktionsstand, Sommerfest oder Radio-Spot: All das kostet Geld.

Deshalb bitte ich Sie um eine Spende – damit wir gemeinsam für eine gerechtere Gesellschaft eintreten können!

Manja

Schüle

Einander. Vertrauen.

Alle Kinder in Brandenburg verdienen eine gute Bildung und eine selbstbestimmte, bezahlbare Zukunft.
Alle Menschen in Brandenburg sollen sicher, gesund und in Würde leben, arbeiten und alt werden.
Dafür brauchen wir alle in Brandenburg ein faires, stabiles und demokratisches Miteinander.

Meine Vision für Brandenburg ist eine Gesellschaft, in der jede und jeder einen Platz hat und gebraucht wird.
Und für meine Heimat Potsdam will ich diese Zukunft in den kommenden fünf Jahren verwirklichen.
Dafür trete ich am 22. September bei der Landtagswahl in Potsdam-West, Mitte und Babelsberg an.

Wie ich das erreichen will und wie Sie mich erreichen, erfahren Sie auf den nächsten Seiten!

AKTUELLES

TERMINE/PRESSE/NEWS


Manja Schüle | 12.6., 18:00 UHR

Ich freue mich auf euch!

Kommt vorbei zum Wahlkampftreffen im Regine-Hildebrandt-Haus!

Schon mal rot im Kalender anstreichen: Das nächste Wahlkampftreffen ist am 16. Juli ebenfalls um 18:00 Uhr im RHH.


PRESSE | 21.5. | DPA

Erster Stolpersteinlauf in Potsdam – «Gegen das Vergessen»

Die Stolpersteine zeigen, «dass die Stigmatisierung und die Entmenschlichung, die Verfolgung und das Morden mitten in der Gesellschaft geschehen sind, buchstäblich vor unserer Haustür», sagte Kulturministerin Manja Schüle (SPD) laut einer Mitteilung am Samstag.

«Sie trotzen dem Verwischen der Spuren, stellen sich gegen das Vergessen und Verdrängen», führte Schüle aus. «Und genau das ist heute vielleicht wichtiger denn je.»


PRESSEANKÜNDIGUNG | 19.5., 11 UHR

Internationaler Museumstag: Ludwigsfelde

Kulturministerin Manja Schüle besucht das Stadt Und Technikmuseum in Ludwigsfelde anlässlich des diesjährigen Internationalen Museumstages.
Ort: Stadt- und Technikmuseum, Am Bahnhof 2,
14974 Ludwigsfelde, Landkreis Potsdam-Mittelmark

Der Internationale Museumstag findet im Jahr 2023 bereits zum 46. Mal statt. Er wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und in Deutschland an einem Sonntag zelebriert.

Der Eintritt ist frei, es ist keine Anmeldung nötig.